ELW 1 VG Kelberg

INFORMATIONEN ZUM Projekt

Der ELW 1 der VG Kelberg ist mit zwei festen SELECTRIC IDECS Arbeitsplätzen ausgestattet. Hierüber werden sowohl die einsatzbezogenen Funk-, als auch Telefongespräche geführt. Für die Funkkommunikation stehen vier digitale und ein analoger Funkverkehrskreis zur Verfügung, die mit einem Koppelnetzwerk entsprechend der derzeit gültigen ELW DIN Norm und der ETSI-Spezifikation mit mindestens 60 dB voneinander entkoppelt sind.

SELECTRIC IDECS ist mit den Modulen Funk, Telefonie, SDS, Status und Alarmierung über die 5-Tonfolge, sowie einer Sprachaufzeichnung ausgestattet. Für die Telefonie stehen zwei getrennte GSM-Kanäle zur Verfügung. Neben den SELECTRIC IDECS Arbeitsplätzen können Telefongespräche auch noch mit Hilfe von vier robusten DECT-Mobiltelefonen geführt werden.

Ein LAN-fähiges Handbediengerät des Typs Sepura HBC3 sorgt dafür, dass Fahrer und Beifahrer wahlweise auf jedes der fünf Funkverkehrskreise aufgeschaltet werden können und so einsatzbezogen immer auf dem richtigen Kanal sind. Zwei weitere LAN-fähige Sepura HBC3 sorgen im Funkbesprechungsraum für die Ausfallsicherheit.

Sowohl für den Digitalfunk, als auch für den 4m-Führungskanal steht im Sepura-Bedienteil die vollumfängliche Bedienung und Besprechung des analogen Funkgerätes zur Verfügung.

360° PANORAMA

Ihr Ansprechpartner zu diesem Fahrzeug

SELECTRIC Nachrichten-Systeme GmbH
Herr Barbaros Özkan, +4925161830

Sourcecode-Schnipsel

<a href="https://fahrzeuge.selectric.de/elw1-vg-kelberg" target="_blank" rel="noopener">360° Panorama - ELW 1 VG Kelberg</a>