SELECTRIC ELW 1

Die Entstehungsgeschichte.

Um Ihnen die neuesten Innovationen in den Bereichen Funk, Telefonie, Navigation, Mobile Computing in einem ELW 1 live zeigen zu können, entschieden wir uns zu dem Projekt SELECTRIC ELW 1. Unser Einsatzleitwagen 1 wird mit den neusten Produkten der SELECTRIC ausgestattet sein und bei uns in Münster eigenständig auf- und ausgebaut. Ganz nach unserem Motto: Alles aus einer Hand!

Wir präsentierten Ihnen das Fahrzeug erstmals auf der INTERSCHUTZ 2022 in Hannover. Sie haben Interesse, sich das Fahrzeug anzusehen? Dann kontaktieren Sie bitte Ihren persönlichen Ansprechpartner über unseren SELECTRIC Berater-Finder.

Der neueste Eintrag unseres Journals steht immer an oberster Stelle dieser Seite. Besuchen Sie unser Journal regelmäßig, um viele der notwendigen Arbeitsschritte mitzuerleben. Klicken oder tippen Sie auf den Button, um zum ersten Eintrag zu gelangen.

Bleiben Sie neugierig und folgen Sie uns gerne auf unseren sozialen Kanälen, um stets up to date zu bleiben.

DER AKTUELLE STAND.

Unser Journal.

SELECTRIC 360° Tour – INTERSCHUTZ 2022

Impressionen INTERSCHUTZ 2022

Das finale Panorama

SELECTRIC ELW 1 – Der Film

Erleben Sie im Film zu unserem SELECTRIC ELW 1 packende Montage-Action! Unser Film zeigt die Entstehungsgeschichte von der Fahrt in unsere Montagehalle bis zur Fertigstellung. Erleben Sie unseren Einsatzleitwagen und viele weitere SELECTRIC Lösungen in der Zeit vom 20.06.2022 bis 25.06.2022 live auf der INTERSCHUTZ 2022 in Hannover. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


SELECTRIC ELW 1 – Der Teaser


Historie

Eintrag vom 14.06.2022

Montage der Arbeitsplatzsitze

Einer der letzten Arbeitsschritte ist die Montage der Arbeitsplatzsitze, bevor zum Abschluss einige Detailarbeiten durchgeführt werden.

Eintrag vom 14.06.2022

PLEXIGLAS für die INTERSCHUTZ

Auch im Funk- und Besprechungsraum wird für die INTERSCHUTZ in den Bereichen Office-PC, Wechselrichter & Co. eine PLEXIGLAS-Abdeckung angebracht.

Eintrag vom 13.06.2022

Montage der Modulplatten

Heute wurden die Modulplatten der zwei Arbeitsplätze montiert. Diese beinhalten unter anderem zwei SELECTRIC IDECS, zwei Schwanenhalsmikrofone, Mithör-Lautsprecher, PTT-Taster, USB und HDMI Anschlussmöglichkeiten, ein CAN-BUS-Bedienteil und eine Uhr, die die Innen- und Außentemperatur darstellen kann.

Eintrag vom 13.06.2022

Tisch und Bänke

Im Fahrzeugheck wurde ein Stauraum für einen Tisch und zwei Bänke geschaffen. Das Verlasten gestaltet sich durch zwei montierte Führungsschienen sehr einfach. Tisch und Bänke erweitern den Arbeitsraum des ELW 1 beispielsweise unter der Markise.

Eintrag vom 13.06.2022

Riffelbleche

Auch die Riffelbleche im Funk- und Besprechungsraum haben Ihren Platz auf dem Boden gefunden und bilden nun saubere Abschlusskanten.

Eintrag vom 13.06.2022

Schutzabdeckung

Bevor der Beifahrersitz in das Fahrzeug montiert wird, wird die notwendige Schutzabdeckung angebracht.

Eintrag vom 13.06.2022

Abschlussleisten

Kurz vor der Montage der Abschlussleisten werden diese entgratet und für die Anbringung im Fußraum vorbereitet.

Eintrag vom 10.06.2022

Montage des Routers

Nachdem alle Verbindungen zu den Anschlüssen des Routers hergestellt wurden, ist auch die Montage des Cradlepoint R1900 abgeschlossen.

Eintrag vom 10.06.2022

PLEXIGLAS für die INTERSCHUTZ

Damit Sie sich ab dem 20.06.2022 auf der INTERSCHUTZ in Hannover ein noch besseres Bild unserer verbauten Technik machen können, haben wir in unserem Fahrzeug an einigen Stellen PLEXIGLAS-Abdeckungen angebracht. Besuchen Sie uns in der Halle 17, Stand H23. Unsere Berater präsentieren Ihnen unseren ELW 1 gerne!

Eintrag vom 10.06.2022

Montage der Headset-Einheiten

Die zwei Arbeitsplätze nutzen kabellose Headsets, die zum Aufladen einen festen Bereich erhalten haben. So bleibt der Arbeitsplatz stets aufgeräumt und befreit von Kabeln.

Eintrag vom 09.06.2022

Montage der Office-PC Displays

In einem Einsatzleitwagen treffen viele Informationen zusammen, die an zwei Arbeitsplätzen auf insgesamt vier Displays verarbeitet und dargestellt werden können.

Eintrag vom 09.06.2022

DVB-T Anschluss

Über einen DVB-T (Digital Video Broadcasting – Terrestrial) Anschluss wird der Zugriff auf viele TV-Sender ermöglicht. So können beispielsweise topaktuelle Nachrichten und Wetterberichte empfangen werden.

Impressionen

Eintrag vom 08.06.2022

Patchkabel

Nachdem der Baugruppengeräteträger und weitere Hardware montiert wurde, werden nun die entsprechenden Patchkabel angeschlossen.

Eintrag vom 08.06.2022

Digital Signage

Unser ELW 1 bietet an zwei Office Arbeitsplätzen insgesamt vier Displays. Zusätzlich wurde ein großes Display montiert, welches über mehrere Ansteuerungsmöglichkeiten verfügt. So können beispielsweise alle IDECS Status angezeigt werden und / oder auch Wetterinformationen.

Eintrag vom 08.06.2022

DECT Telefonie

Die Montageplatte für die DECT-Telefonie wurde verschraubt, sodass die Geräte nun an ihren Einsatzort testweise eingesetzt werden können. Gesichert werden die Telefone durch eine Klettbandverbindung.

Eintrag vom 03.06.2022

Abdeckprofile

Im Heck werden nun mattschwarze Abdeckprofile eingesetzt. Diese verleihen den maßgefertigten Aluminiumprofilen den letzten Schliff.

Eintrag vom 03.06.2022

Montage der Office-PC

Einbau der beiden Office-PC in das Technikfach. Als nächstes werden alle erforderlichen Kabel an die robusten Computer angeschlossen.

Eintrag vom 03.06.2022

Office-PC

Die Montage der zwei Office-PC hat begonnen. Die leistungsstarken und passiv gekühlten Systeme werden für alle Arbeiten, die außerhalb der zwei SELECTRIC IDECS Arbeitsplätze notwendig sind, genutzt.

Eintrag vom 03.06.2022

Der SELECTRIC Baugruppengeräteträger

Heute wurden gleich drei 19″ SELECTRIC Baugruppengeräteträger in unseren ELW 1 montiert. Insgesamt sechs Sepura SCG22 TETRA Funkgeräte und sechs Sepura SCC3 Farbbedienteile sorgen für eine reibungslose Kommunikation im Einsatz.

Eintrag vom 01.06.2022

Montage eines CAN-Bus-Bedienteils

Mit dem CAN-Bus-Bedienteil, welches zentral verbaut und schnell zugänglich ist, wird unter anderem die Außen- und Innenbeleuchtung, die zwei Dachbalkensysteme und die Tonfolgeanlage gesteuert. Außerdem können beispielsweise auch Warnungen angezeigt werden, falls der Mast vor der Fahrt noch ausgefahren ist. Es werden insgesamt vier Bedienteile im Fahrzeug verbaut.

Eintrag vom 01.06.2022

Einbau Fahrzeugdisplay

Das Fahrzeugdisplay leistet nun mehr als nur die Mercedes eigenen Funktionen. Denn SELECTRIC Columbus X ist nun an Bord und kann nativ über das Fahrzeugdisplay genutzt werden.

Eintrag vom 01.06.2022

Technikraum

Im Technikraum kommen nun viele durch das Fahrzeug gezogene Kabel zusammen. Die Kabel wurden durch Kabelkanäle verlegt und mit den entsprechenden Sicherungen verbunden.

Eintrag vom 30.05.2022

Lautsprecherkabel & Co.

In der Fahrerkabine werden sowohl die Lautsprecherkabel als auch die Kabel verlegt, die zur Systembusbedienung über das Tastenpanel notwendig sind.

Eintrag vom 30.05.2022

Montage des Wechselrichters

Der Start in die neue Woche beginnt mit dem weiteren Verlegen vieler verschiedener Kabel und des Wechselrichters.

Eintrag vom 27.05.2022

Funktionstest

Nachdem die Deckenleuchten installiert wurden, wird ein Funktionstest durchgeführt. Die ausgewählten Leuchten unterstützen weißes und blaues Licht.

Eintrag vom 27.05.2022

Riffelblechabdeckung

Im Innenbereich der beiden Hecktüren werden Riffelbleche angebracht. Die Abdeckung wird für den Sprinter in unserer Montagehalle zugeschnitten und kann später verschiedene Werkzeuge aufnehmen.

Eintrag vom 27.05.2022

Deckenleuchten / Revisionsdeckel

Seit der Ankunft in unserer Montagehalle wird viel Technik in das Fahrzeug verbaut. Unsere Kollegen montieren an und in unserem ELW 1 viele Komponenten. Unter anderem Deckenleuchten, die gleichzeitig als Revisionsdeckel dienen. So wird ein einfacher Zugang zur Antennentechnik gewährleistet.

Eintrag vom 25.05.2022

Die Verkabelung

Nachdem alle Möbel durch den Tischler in das Fahrzeug montiert wurden, folgt nun das saubere Verlegen und exakte Beschriften der Verkabelung.

Eintrag vom 24.05.2022

Installation der RETTBOX

Willkommen zurück in unserer Montagehalle! Heute wird die RETTBOX montiert, die im Einsatzalltag dafür sorgt, dass der ELW 1 ständig mit Strom versorgt wird.

Innenausbau Vorher/Nachher

Sphärisches 360° Panorama

Eintrag vom 16.05.2022

Hängeschrank

Kurz vor der Fertigstellung des Innenausbaus unseres ELW 1 ist heute der zweigeteilte Hängeschrank eingebaut worden. Dieser bietet viel Stauraum für Aktenordner & Co. Aktuell wird die Rückwand für das große Display und ein kleiner Schrank eingebaut.

Eintrag vom 13.05.2022

Rückwände und Schränke

Heute wurde unter anderem eine große Rückwand und der Schrank für den Multifunktionsdrucker montiert. Unser ELW 1 wird nur noch wenige Tage beim Tischler vor Ort sein. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf den Einbau der gesamten Technik in unserer Montagehalle.

Eintrag vom 12.05.2022

Zugang zur Technik

Einfach und sicher. Das sind die Zugänge zu den Technikkomponenten, die zu einem späteren Zeitpunkt in unserer Montagehalle eingebaut werden.

Eintrag vom 11.05.2022

Beginn der Möbelmontage

Der Zusammenbau aller Möbel wurde bereits abgeschlossen, sodass jetzt der Innenausbau beginnen kann. Die Grundlage bilden die unteren Querwände, die als erstes montiert werden und für die notwendige Stabilität der Konstruktion sorgen.

Eintrag vom 10.05.2022

Die Korpuspresse in Aktion

Für bestimmte Möbelstücke werden klassiche Schraubzwingen genutzt. Andere Möbel, die es bautechnisch zulassen, können in die Korpuspresse gegeben werden. Das Möbel wird für eine gute halbe Stunde zusammengepresst, damit der Leim in Ruhe trocknen kann.

SELECTRIC ELW 1
Eintrag vom 10.05.2022

Zusammenbau der Möbel

Bis heute wurde gesägt, geschliffen, gebohrt, gefräst, verleimt und gepresst. Aus vielen einzelnen Möbelelementen entstehen heute die fertigen Möbelstücke. Im Laufe dieser Woche sollen diese in unseren ELW 1 montiert werden.

Eintrag vom 09.05.2022

Verleimen der Möbelelemente

In die Bohrlöcher der Möbelelemente wird nun etwas Leim gegeben. Anschließend werden Holzdübel eingesetzt und die Elemente mit Schraubzwingen fixiert. Anhand eines rechten Winkels wird noch feinjustiert. Eine gute halbe Stunde dauert es, bis der Leim trocken genug ist, um das Möbel weiter zu bearbeiten.

Eintrag vom 09.05.2022

Bohren, fräsen, sägen.

Bevor das Material in die „Abteilung“ Möbelmontage gegeben und zusammengebaut wird, werden die letzten Elemente in der CNC Maschine vorbereitet. Hierzu gehört das Bohren für die Verbindung mittels Holzdübel, das Fräsen für die Nut der Rückwände und das Sägen zum Kürzen der Elemente.

SELECTRIC ELW 1
Eintrag vom 04.05.2022

Möbelelemente

Die Schichtstoffplatten werden etwas größer als die Trägerplatten hergestellt. Das Material, welches nach dem Leimen übersteht, wird nun sauber von allen Kanten entfernt. Gerade entstehen mithilfe der CNC Maschine die Bodenplatten der Schubladen.

Eintrag vom 02.05.2022

CNC Verarbeitung

Mit der CNC (Computerized Numerical Control) Maschine werden nun die nächsten Arbeitsschritte für die Herstellung unserer Möbel durchgeführt. Diese Maschine unterstützt folgende Verfahrenstechniken: Sägen, Ablängen, Verbinden, Trennen, Fräsen, Bohren, Kanten anleimen, Kantennachbearbeitung, Messen und die 3D-Bearbeitung.

Eintrag vom 28.04.2022

Pressen

Sobald eine Schichtstoffplatte auf das Holz gelegt wurde, wird diese für gut 20 Minuten in der Furnierpresse kalt und mit hohem Druck zusammengepresst. So verbinden sich die beiden Materialen. Die pure Klebkraft entsteht etwas später und nach dem Pressen an der Luft.

Eintrag vom 28.04.2022

Leimen

In diesem Arbeitsschritt werden die Schichtstoffplatten mit den Trägerplatten verbunden. Hierzu wird ein spezieller Leim auf das Holz gegeben.

Eintrag vom 28.04.2022

Schleifen

Nach dem Zuschnitt aller und dem Verleimen einiger Sperrholzplatten (über Nacht) folgt das Schleifen. Dabei trägt die Zylinderschleifmaschine nur so viel Material ab, damit alle Holzplatten die exakt gleiche Stärke haben.

Eintrag vom 27.04.2022

Zuschnitt der Schichtstoffplatten

Nachdem der Zuschnitt aller Trägerplatten abgeschlossen wurde, werden nun noch die Schichtstoffplatten (HPL) zugeschnitten. Das Format dieser Platten wird etwas größer als das Endformat der Trägerplatten berechnet.

Eintrag vom 27.04.2022

Zuschnitt der Trägerplatten

Die leichten Trägerplatten (Sperrholz Pappel) bilden das Herzstück für viele Möbelstücke unseres Einsatzleitwagens. Alle erforderlichen Maße wurden bereits berechnet und digital an die moderne Kreissäge übergeben, sodass der Zuschnitt heute durchgeführt werden konnte.

SELECTRIC ELW 1
Eintrag vom 22.04.2022

Anlieferung Holzmaterial

Auch das erste Holzmaterial findet den Weg in die Tischlerei. Dieses wird allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt verarbeitet. Alle Möbelstücke werden exakt geplant und entsprechend für die modernen Maschinen programmiert, sodass die Produktion in Kürze beginnen kann.

SELECTRIC ELW 1
Eintrag vom 22.04.2022

Technische Zeichnung

Unser Fahrzeug befindet sich bereits beim Spezialisten für Innenausbauten, der Tischlerei Niehoff, die seit gut 120 Jahren im Familienbesitz und in vierter Generation geführt wird. Nur wenige Kilometer Luftlinie von uns entfernt hat sie ihren Sitz, sodass wir auch den Fortschritt des Innenausbaus sehr gut dokumentieren können. Bevor ein Sägeblatt das erste Mal rotiert, wird zunächst die notwendige technische Zeichnung erstellt.

Eintrag vom 01.04.2022

Montage der roten Kennleuchte.

Den Abschluss der Montage des Mastes bildet die Montage der roten Kennleuchte. Die rote Kennleuchte kennzeichnet die Einsatzleitung an der Einsatzstelle. So erkennt jede Einsatzkraft, wo sich die Gesamt-Einsatzleitung befindet.

Eintrag vom 01.04.2022

Montage des Einsatzstellenscheinwerfers.

Auf dem Mast wird nun ein Einsatzstellenscheinwerfer montiert, der sein helles Licht in vier Richtungen abgeben kann und somit die Einsatzstelle bei Dunkelheit ausleuchtet.

Eintrag vom 01.04.2022

Anbringen des Fahrzeughimmels.

Nachdem der Mast montiert wurde, wird der Fahrzeughimmel angebracht und zusätzlich die Steuerung der Klimaanlage befestigt.

Eintrag vom 01.04.2022

Parallel gestartet. Die Postproduktion.

Wir zeichnen unser gesamtes Filmmaterial in 4K Ultra High Definition Qualität für Sie auf, sodass Sie später anhand Ihrer Bandbreite und Hardware selbst bestimmen können, in welcher Qualität Sie unsere/n Film/e ansehen möchten. Wir stellen Ihnen unmittelbar nach dem Dreh Rohmaterial aus der Kamera zur Verfügung, um für Sie ganz schnell, ganz nah dran zu sein! Wir nutzen ein flaches Farbprofil, um später eine bessere Basis für das Color Grading zu erhalten. Flaches Profil, große Wirkung: Probieren Sie es aus!

Sphärisches 360° Panorama

Eintrag vom 31.03.2022

Montage des pneumatischen Mastes.

Unser ELW 1 nimmt auch im Fahrzeuginnenbereich immer mehr Form an, sodass nach der weiteren Verkabelung im Innenraum heute auch der pneumatische Mast montiert wurde. Ein zweites Panorama ist einfach ein Muss!

Eintrag vom 31.03.2022

SELECTRIC Columbus X Vorbereitungen.

Die Integration von SELECTRIC Columbus X ist auch in einen Mercedes Sprinter möglich. Die ersten Vorbereitungen für die Installation der Kabel- und Steckverbindungen sowie die Montage der notwendigen Hardware werden gerade vorgenommen.

Eintrag vom 30.03.2022

Montage der Markise.

Es hat sich zwischenzeitlich einiges an unserem ELW 1 getan. Im Heckraum des Fahrzeugs wurde bereits ein individuell angepasstes Gestell aus Aluminiumstrebenprofil verbaut. Mit der heutigen Montage der Markise werden die letzten Arbeiten durchgeführt, bevor unser ELW zum Innenausbau überführt wird.

Eintrag vom 29.03.2022

Installation der Druckkammerlautsprecher.

Sobald die Arbeiten rund um die Front- und Kreuzungsblitzer abgeschlossen sind, werden die Druckkammerlautsprecher fest montiert.

Eintrag vom 29.03.2022

Testen der Front- und Kreuzungsblitzer.

Nachdem die Frontschürze fest mit dem Fahrzeug verbunden ist, wird die Funktion der Front- und Kreuzungsblitzer mithilfe einer 12 Volt Batterie getestet.

Eintrag vom 29.03.2022

Anbringen der Frontschürze.

Nach der Verkabelung und Prüfung der Steckverbindungen wird die Frontschürze angebracht und festgeschraubt.

Eintrag vom 29.03.2022

Verkabelung der Front- und Kreuzungsblitzer.

Mit einem Zugdraht wird die zweite Verkabelung in das Fahrzeuginnere verlegt, um auch von den Arbeitsplätzen aus über die Innomatic Steuerung Zugriff auf die Front- und Kreuzungsblitzer zu erhalten.

Eintrag vom 28.03.2022

Verkabelung der Front- und Kreuzungsblitzer.

Nachdem die Bohrungen durchgeführt, die Frontblitzer eingebaut und durch eine Dichtmasse geschützt wurden, werden als nächstes die Steckverbindungen befestigt.

Eintrag vom 28.03.2022

Einbau der Front- und Kreuzungsblitzer.

Für den Einbau der Front- und Kreuzungsblitzer sind mehere Arbeitsschritte notwendig. Vorbohrungen sorgen für das saubere Vergrößern der Bohrlöcher mit einem Stufenbohrer.

Eintrag vom 25.03.2022

HDMI-Kabel einziehen.

Drei HDMI-Kabel verbinden ein verbautes Display im Fahrzeug. Die Kabel werden in der B-Säule und/oder C-Säule so verlegt, dass diese später nicht sichtbar sind und das Display plan an der Fahrzeuginnenwand angebracht werden kann. Auch wenn der HDMI-Anschluss bekannt ist, wird auch dieses Kabel bei uns ganz selbstverständlich beschriftet.

Eintrag vom 24.03.2022

Aussparrung für die RETTBOX AIR.

Die RETTBOX AIR ist eine externe Stromversorgung mit integrierter Drucklufteinspeisung. Beim Startvorgang des Fahrzeugs überträgt ein Hubmagnet einen Impuls auf den Auslösehaken der Steckvorrichtung. Dadurch wird die Zuleitung automatisch vom Fahrzeug getrennt. Durch Druckfedern wird die Kupplungsdose ausgeworfen, gleichzeitig schließt sich der Schiebedeckel.

Eintrag vom 22.03.2022

Die Installation der Antennen.

Die Antenne, die gerade installiert wird, ist eine reine Mobilfunkantenne und sorgt jederzeit für die beste Verbindung zur Außenwelt.

Eintrag vom 18.03.2022

Ein Temperatursensor auf der Fahrerseite.

Mit den Sensoren, die an der Außenseite des Fahrzeugs montiert werden, behalten die Einsatzkräfte die Außentemperatur stets im Blick.

Eintrag vom 15.03.2022

Der Zuschnitt für die Dachklimaanlage.

Wichtig für die spätere Montage der Dachklimaanlage ist der exakt korrekte Zuschnitt des Fahrzeughimmels. Der Zuschnitt markiert den Platz für die Steuereinheit der Klimaanlage und die Luftzufuhr in das Fahrzeug.

Eintrag vom 15.03.2022

Frontschürze ab. Blitzer rein.

Es sind einige Handgriffe notwendig, um die Frontschürze des Sprinters zu demontieren. Sowohl Schrauben als auch Befestigungsclips müssen entfernt werden, um die Schürze von verbundenen Kabeln zu befreien und diese letztendlich abnehmen zu können.

Eintrag vom 15.03.2022

Prüfung der elektronischen Trittstufe.

Der Einsatzleitwagen 1 hat eine elektronische Trittstufe erhalten. Diese wird an eine externe Stromversorgung angeschlossen, um das Ein- und Ausfahren der Stufe technisch zu prüfen. Die Trittstufe wird mit dem Öffnen der Schiebetür automatisch ausgefahren und beim Schließen der Schiebetür automatisch wieder eingefahren.

Eintrag vom 14.03.2022

Das Riffelblech.

Das Riffelblech vereinfacht das Anbringen von Halterungen. Vorhandene Plastikwände werden durch stabile Riffelbleche ersetzt.

Sphärisches 360° Panorama

Nachdem der Boden nun bearbeitet, beflockt und die Schutzlackschicht aufgetragen und getrocknet ist, kann das Fahrzeug für unser erstes sphärische 360° Panorama, welches die Ausbaustufe 1 zeigt, betreten werden. Weitere Arbeiten werden parallel am Fahrzeug durchgeführt.

Eintrag vom 11.03.2022

Beflocken des Bodens.

Die Beflockung ist sehr funktional und nicht nur ein einfaches Designelement. Auf einem Boden, der nicht beflockt wird, können Verfärbungen oder Verschmutzungen schneller erkennbar sein.

Eintrag vom 09.03.2022

Bodenbearbeitung.

In einem Mercedes Sprinter wird ein hochwertiger Boden geliefert, an dem nur wenige Veränderungen vorzunehmen sind, bevor die eigentliche Bodenbearbeitung beginnen kann. Schleifen, Säubern, Beflocken, Schützen. All diese Arbeitsschritte müssen durchgeführt werden, damit ein rutschfester Bodenbelag entstehen kann.

Eintrag vom 02.03.2022

Installation der Aussenbeleuchtung.

Nachdem die Verdrahtung der Arbeitsscheinwerfer geprüft wurde, werden die Stecker miteinander verbunden.

Eintrag vom 10.02.2022

Der Adapter der Anhängerkupplung.

Durch das Anbringen der modernen Hecktrittstufe musste die Anhängerkupplung neu angebracht werden. Dazu wird ein Adapter verbaut, der die Anhängerkupplung aufnehmen kann. Innerhalb weniger Sekunden ist die Kupplung ab- und anmontiert.

Eintrag vom 10.01.2022

Es geht los. Unser Projekt ELW 1 startet.

Die Basis unseres ELW 1 ist ein Mercedes Sprinter. Mit der Fahrt in unsere Montagehalle beginnen wir das Projekt SELECTRIC ELW 1. Ab sofort beginnen unsere Kollegen in der Montagehalle mit den Arbeiten am Fahrzeug, die wir abschnittsweise medial begleiten werden, um daraus einen Film entstehen zu lassen.

100 % anonym. Wir erhalten die Anzahl der ausgewählten Sterne per E-Mail.