ELW 1 Kreis Warendorf

ELW 1 Kreis Warendorf INFORMATIONEN ZUM Projekt Im Jahr 2016 wurde der ELW 1 an den Kreis Warendorf ausgeliefert. Damals wurden im Funkraum zwei SELECTRIC IDECS Mobile Arbeitsplätze auf je einem 15“ Touchscreen Monitor (4:3) sowie ein SELECTRIC IDECS Mobile Arbeitsplatz auf VCC7100 inklusive Navigation im Fahrerhaus verbaut. Jetzt bekamen wir den Auftrag, die bestehende Technik auszutauschen und auf den neusten Stand zu bringen. In diesem Zuge haben wir in der Fahrerkabine einen vollwertigen SELECTRIC IDECS 2.0 …

MEHR ERFAHREN

ELW 1 Stadt Kamp-Lintfort

ELW 1 Stadt Kamp-Lintfort INFORMATIONEN ZUM Projekt Die Stadt Kamp-Lintfort hat ihren neuen Einsatzleitwagen 1 in den Dienst gestellt. Auf- und ausgebaut wurde das Fahrzeug durch die Firma Martin Schäfer in Oberderdingen. Auch das Kommunikationssystem SELECTRIC IDECS wurde von der Firma Schäfer eingebaut und in Betrieb genommen. In der Planungsphase wurde das System mit der Feuerwehr Kamp-Lintfort konzipiert und an die Bedürfnisse der Feuerwehr angepasst. Im Fahrerraum wurde ein Sepura HBC3 verbaut, welches parallel zum IDECS Netzwerk …

MEHR ERFAHREN

ELW 1 VG Kelberg INFORMATIONEN ZUM Projekt Der ELW 1 der VG Kelberg ist mit zwei festen SELECTRIC IDECS Arbeitsplätzen ausgestattet. Hierüber werden sowohl die einsatzbezogenen Funk-, als auch Telefongespräche geführt. Für die Funkkommunikation stehen vier digitale und ein analoger Funkverkehrskreis zur Verfügung, die mit einem Koppelnetzwerk entsprechend der derzeit gültigen ELW DIN Norm und der ETSI-Spezifikation mit mindestens 60 dB voneinander entkoppelt sind. SELECTRIC IDECS ist mit den Modulen Funk, Telefonie, SDS, Status und Alarmierung über …

MEHR ERFAHREN

ELW 1 Ehningen

ELW 1 Ehningen INFORMATIONEN ZUM Projekt Der ELW 1 der Freiwilligen Feuerwehr Ehningen wurde modernisiert und mit einem SELECTRIC Orca17 Bundle, bestehend aus zwei Orca17 inklusive Handapparat, Headset und Fußtaster ausgestattet. Angeschlossen an die Orca17, sind zwei Sepura SRG3900 und ein Sepura SCG2229 mit SELECTRIC Einzelkopplern, sowie ein 4 m Analogfunkgerät. Das dritte MRT verfügt über die Möglichkeit, zwischen den Betriebsarten TMO und DMO umzuschalten. Zusätzlich wird die Lizenz Repeater/Gateway genutzt und rundet das Paket somit ab. …

MEHR ERFAHREN

ELW 1 Stadt Passau INFORMATIONEN ZUM Projekt Im Juni 2021 erfolgte die Auslieferung zweier ELW 1 an die Stadt Passau. Beide Fahrzeuge, sowohl der ELW 1 der Feuerwehr als auch der ELW 1 der UG-ÖEL des Katastrophenschutzes der Stadt Passau, erhielten eine identische Ausstattung. Vier Sepura MRT in je einem Baugruppenträger sowie einem Bedienhandapparat Sepura HBC als Rückfallebene an den beiden Arbeitsplätzen, zwei SELECTRIC IDECS Bedienstellen mit 12“ Touch-PC, VASP24-Sprechstellen und Y-Anschlusskabel für zwei Headsets pro Arbeitsplatz …

MEHR ERFAHREN

ELW 1 Stadt Kaiserslautern

ELW 1 Stadt Kaiserslautern INFORMATIONEN ZUM Projekt Als einer von insgesamt drei ELW 1 wurde nun der dritte neue Einsatzleitwagen 1 auf Basis eines Mercedes Sprinter in den Dienst gestellt. Das Fahrzeug ist unter anderem mit zwei festen SELECTRIC IDECS Arbeitsplätzen ausgestattet. Hierüber werden sowohl die einsatzbezogenen Funk-, als auch Telefongespräche geführt. Für die Funkkommunikation stehen drei digitale und zwei analoge Funkverkehrskreise zur Verfügung. 360° PANORAMA Für die Telefonie stehen zwei getrennte GSM-Kanäle zur Verfügung. Neben den …

MEHR ERFAHREN

ELW 1 Markt Teisnach INFORMATIONEN ZUM Projekt Florian Teisnach 12/1 lautet der Rufname des neuen ELW 1 der Floriansjünger im zirka 25 Kilometer nördlich von Deggendorf gelegenen Teisnach. Der MAN bietet genügend Platz im Innenraum für zwei vollwertige Arbeitsplätze. Jeder Arbeitsplatz ist mit einer SELECTRIC Orca17 ausgestattet. Damit wird die sichere Bedienung der drei verbauten Sepura SRG3900 realisiert. Es steht pro Platz ein Schwanenhalsmikrofon, alternativ ein Handapparat als auch ein monaurales Headset zur Übermittlung von Sprechfunknachrichten zur …

MEHR ERFAHREN

ELW 1 Stadt Essen

ELW 1 Stadt Essen INFORMATIONEN ZUM Projekt Ende August gehen drei von SELECTRIC Digitalfunk-Systeme NRW GmbH ausgebaute ELW 1 für den B-Dienst der Feuerwehr Essen in den Einsatzdienst. Realisiert wurden die Fahrzeuge auf 4×4 Mercedes-Benz Sprinter-Fahrgestellen. Als Sondersignalanlage wurden je ein Hänsch-Blaulichtbalken DBS 4000 vorn und hinten auf den Fahrzeugen verbaut. Im vorderen Blaulichtbalken ist die rote Kennleute (ELW) integriert. Blitzleuchten vom Typ Sputnik im Kühlergrill, Kreuzungsblitzer von STANDBY in den Stoßstangen und die zusätzlich verbaute Martin-Anlage …

MEHR ERFAHREN

ELW 1 Stadt Lügde

ELW 1 Stadt Lügde INFORMATIONEN ZUM Projekt Vor einigen Wochen wurde der ELW 1 an die Feuerwehr der Stadt Lügde ausgeliefert. In diesem ELW, einem Mercedes Sprinter Allrad-Fahrgestell, ist die neuste Technik aus dem Hause SELECTRIC verbaut worden. Der Ausbau des Fahrgestelles wurde in der Montagehalle der SELECTRIC Digitalfunk-Systeme NRW GmbH in Münster durchgeführt. Für die Anfahrtsbesprechung wurden zwei Sepura HBC3 verbaut. Diese sind über jeweils eine SELECTRIC RIPS BT in das SELECTRIC IDECS Netzwerk eingebunden. So …

MEHR ERFAHREN

ELW 1 Landkreis Nordhausen

ELW 1 Landkreis Nordhausen INFORMATIONEN ZUM Projekt Insgesamt drei neue ELW 1 auf Basis eines Mercedes-Benz Sprinters beschaffte der Landkreis Nordhausen. Stationiert ist jeweils ein Fahrzeug bei der Berufsfeuerwehr Nordhausen, bei der Freiwilligen Feuerwehr Ellrich und bei der Freiwilligen Feuerwehr Bleicherode. Hierbei wurde das Ziel des Einsatzes von modernen und einheitlichen Führungsmitteln im Landkreis erfolgreich umgesetzt. Bei dem Ausbau der Fahrzeuge lag ein besonderes Augenmerk auf die technische Voraussetzung für die Führung der Feuerwehreinheiten bei größeren Einsatzlagen. …

MEHR ERFAHREN